Mittwoch, 15. Mai 2013

Federstein legt los!

Mit der Lösung von gleich drei Mordfällen starten Kommissar Florian Federstein und sein Chaos-Team eine neue Krimi-Reihe im vss-verlag:

Neun Schüttraummeter



Ein Riesenhaufen Brennholz vor der Tür und ein Toter verderben Kommissar Federstein den Tag, noch ehe dieser richtig beginnen konnte. Kein Motiv in Sicht, dafür ein Rechtsmediziner, der sich die Leber des wichtigsten Zeugen für eine spätere Obduktion reservieren lassen möchte ... Und all dies in Kleinhechmandingen!
(http://www.beam-ebooks.de/ebook/50050)

Falscher Hase


Festtagsstimmung im Hechmandinger Ländle: Karwoche, Fastenzeit – und in der Polizeikantine nichts Leckeres für Kommissar Federstein. Zu allem Übel wird in der Taufkapelle von Sankt Gereon der Hausmeister aufgefunden. Erschossen und bekleidet mit einem rosaroten Plüschhasenkostüm. Kriminaldirektor Hechmandinger macht aus seinem Herzen keine Mördergrube: „Fassen Sie den Kerl nicht binnen vierundzwanzig Stunden, landen Sie als Falscher Hase auf dem Teller.“ Aber Federstein hat keine Ahnung, wer der Mörder sein könnte.
(http://www.beam-ebooks.de/ebook/50051)

Zwei Leichen zum Schmaus


Tante Paula hat das Zeitliche gesegnet, aber ihre Asche ist verschwunden. Statt dessen befindet sich Haschisch in der Urne. Beim Leichenschmaus taucht eine zweite Tote im Kohlenkeller des Dorfkruges auf. Erwürgt. Kriminaldirektor Hechmandinger macht Federstein eines klar: "Vierundzwanzig Stunden, dann ist der Fall geklärt! Sonst …"
Aber an solche Drohungen ist Federstein schon längst gewöhnt. Und sogleich legt die Chaotentruppe aus dem Hechmannstädter Kriminalkommissariat los …
(http://www.beam-ebooks.de/ebook/50052)

Die drei Titel gibt es auch als Sammelband zum günstigen Preis:
(http://www.beam-ebooks.de/ebook/50053)

Keine Kommentare:

Kommentar posten